Menü

Infrastruktur

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Lukas PraxmarerBereichsleiter Statik und Konstruktion

Referenzauszug

Statik und Konstruktion

Der Bereich Statik und Konstruktion, Industrie umspannt alle Ingenieurleistungen, die eine statisch-konstruktive Bearbeitung  im gesamten Bauingenieurwesen erfordern und geht weit darüber hinaus. Im Zentrum unseres Handelns steht das Verständnis für Interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Bewältigung der unterschiedlichen fachübergreifenden Aufgaben, gemeinsam mit einem hohen Fachwissen. Diese Expertise umfasst die gesamte Statik und Dynamik im Brücken- und Tiefbau, im Hoch- und Industriebau, im Stahl- und Stahlverbundbau, im Stahlbeton- und Spannbetonbau, im Holz- und Glasbau sowie in der 2D- und 3D-Konstruktion.

Weitere Informationen

Leistungsspektrum - Projektphasen

Mit unseren Ingenieurleistungen begleiten wir ein Projekt von der ersten Idee an über alle Planungsphasen bis hin zur Realisierung sowie auch während der gesamten Nutzungszeit:

  • Machbarkeitsstudien
  • Vorentwürfe
  • Generelle Entwürfe
  • Einreichplanungen
  • Ausschreibungsplanungen
  • Kostenschätzungen
  • Angebotsprüfungen
  • Ausführungsplanungen
  • Werkstattplanungen im Stahlbau
Leistungsspektrum - Sonderaufgaben

Fachgebiete / Projekte

Kennzeichnend für Ingenieurleistungen aus dem Bereich Statik und Konstruktion, Industrie ist die Vielfalt an unterschiedlichen Fachgebieten, da im gesamten Bauwesen statische Analysen und konstruktive Lösungen benötigt werden.
Brückenbau
Der Brückenbau nimmt aufgrund seiner Komplexität eine zentrale Rolle bei uns ein. Unsere Arbeit für verbindende Ingenieurbauwerke, die eindeutige funktionale Aufgaben zu erfüllen haben, ist immer mit einem hohen Anspruch an Wirtschaftlichkeit, Dauerhaftigkeit und Sicherheit verbunden. Dies in einer zeitlosen und interessanten - von der Tragstruktur bestimmten - Form zu verwirklichen, ist für unsere Brückenbauer immer Herausforderung und Ansporn zugleich.


Die unterschiedlichsten Nutzungen (Fußgänger, Radfahrer, Straßenverkehr, Straßen- oder Eisenbahnen, Leitungen) in Verbindung mit den geometrischen und geologischen Randbedingungen bestimmen die Wahl der geeigneten Materialien und Bauweisen. Bei diesem Optimierungsprozess werden häufig Variantenstudien durchgeführt, die insbesondere bei Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus des jeweiligen Bauwerks erfordern.

  • Material
    • Stahlbrücken
    • Stahlverbundbrücken
    • Stahlbetonbrücken
    • Spannbetonbrücke
    • Holzbrücken
  • Bauweise / Konstruktionsarten
    • Balkenbrücken
    • Rahmenbrücken
    • Integrale Brücken
    • Bogenbrücken
    • Schrägseilbrücken
    • Sprengwerke
Tiefbau
Hoch-, Industrie- und Anlagenbau
Tunnelbau
Wasserkraftwerke
Verkehrsanlagen